Parlamentariergruppe für die Bienen

Bei einem Honigfrühstück haben eidgenössische Parlamentarierinnen und Parlamentarier am Mittwoch in Bern die parlamentarische Gruppe für Bienen und andere Bestäuber ins Leben gerufen. Der Dachverband der Imker, Apisuisse, will über diese Gruppe die Kontakte ins Parlament stärken.
Mehr zu Bienen:

Die Gruppe hat 60 Mitglieder, wie Apisuisse mitteilte. Geleitet wird sie von den Nationalräten Bernhard Guhl (BDP/AG) und Mathias Reynard (SP/VS). Guhl ist selber Imker, Reynard engagiert sich generell gegen das Insektensterben.

» mehr

Schweizerbauer.ch; 5. Juni 2019