Darum ist Honig so gesund

Der Zuckeranteil von Honig setzt sich aus Fructose (Fruchtzucker), Glucose (Traubenzucker) und Mehrfachzucker zusammen. Das erklärt auch, weshalb Honig manchmal in fester Form und manchmal in flüssiger Form vorkommt. Glucose kristallisiert nämlich schneller als Fructose. Ein Honig mit höherem Glucose- als Fructose-Gehalt ist also in der Regel fest. Ausserdem sind im Honig viele Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren enthalten, die für unseren Körper gesund sind. ➡︎ mehr 

blick.ch; 27.09.2019 13:17 Uhr